Startseite
Filmreihe: Lars von Trier   Ab Montag, 10. November 2014
Ein kühles Endzeitdrama, das einen nicht kalt lässt: "Melancholia" von Lars von Trier mit Kirsten Dunst und Charlotte Gainsbourg! ARTE zeigt zudem den Director's Cut von "Geister" in Erstausstrahlung. Außerdem: "Element of Crime" und "Breaking the Waves" - zwei der wichtigsten Werke des Regisseurs.

Programm

Musik / Theater / Tanz

Alceste

Sonntag, 09. November 2014, 00.40
Erstausstrahlung

Zum 300. Geburtstag von Willibald Gluck präsentiert das Teatro Real Madrid eine Neuproduktion der Barock-Oper in der Regie des polnischen Regisseurs Krzysztof Warlikowski. Es geht um Liebe, Tod und Aufopferung: Im Rampenlicht steht eine Königin, die sich opfert, um das Leben ihres Mannes zu retten.

+

Programm

Themenabende / Thementage

Afghanistan, ein Land in Aufruhr

Dienstag, 11. November 2014, 20.15

Seit vor 35 Jahren die Sowjettruppen in Afghanistan einmarschiert sind, kommt das Land nicht zur Ruhe. Es folgte das Taliban-Regime, der Krieg gegen den Terror. Bis Jahresende werden die Nato-Truppen das Land verlassen haben. Doch was kommt dann? THEMA beleuchtet Gegenwart und Zukunft des Landes.

+

aktuelles

Schwerpunkt François Truffaut

Als François Truffaut vor 30 Jahren im Alter von gerade einmal 52 Jahren starb, verlor das französische Kino einen seiner wichtigsten Regisseure. ARTE widmet ihm zum 30. Todestag eine Filmreihe mit drei seiner bekanntesten Langfilme. Zu sehen sind außerdem der Kurzfilm „Antoine und Colette“, wie auch zwei exklusive Porträts in Erstausstrahlung.

Thementag PICASSO

Die seit langem mit Spannung erwartete Neueröffnung des Picasso-Museums am 25. Oktober, dem Geburtstag des Ausnahmekünstlers, ist das Ereignis der Pariser Kulturszene im Herbst 2014. Aus diesem Anlass widmet ARTE dem spanischen Künstlergenie einen Thementag. Auf dem Programm stehen vier Neuproduktionen über Leben und Werk von Pablo Picasso, der Anfang des 20. Jahrhunderts wie kein anderer die Kunst revolutionierte.

Kapitalismus, quo vadis?

Die Finanzkrise hat die verheerenden Folgen eines ungezügelten und unkontrollierten Kapitalismus offen zutage treten lassen. ARTE erörtert das Thema sowohl historisch als auch aktuell und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu den Anfängen des Kapitalismus, wirft Fragen zum aktuellen Wirtschaftsgeschehen auf und sucht nach Alternativen zum traditionellen Konzept des Kapitalismus.

Durch die Nacht mit ... Conchita Wurst & Jean-Paul Gaultier

Modemacher Jean-Paul Gaultier und ESC-Gewinnerin Conchita Wurst verbringen einen märchenhaften Abend in Wien.

ARTE Journal mit neuer Sendezeit der Mittagsausgabe

Ab Montag, dem 15. September 2014 wird für das ARTE Journal in der Mittagsleiste eine neue Sendezeit eingeführt. Mit einer Ausstrahlung um 13.20 Uhr von Montag bis Freitag statt bis jetzt 12.30 Uhr wird dem Nachrichtenmagazin künftig mehr Sichtbarkeit verliehen.

Grenzenloses Frankreich

Landschaftliche Schönheit, kulturelle Highlights und außergewöhnliche Begegnungen: Von La Réunion über Guadeloupe bis Neukaledonien - die Dokumentationsreihe nimmt den Zuschauer mit auf eine faszinierende Entdeckungsreise in die Französischen Überseegebiete.

Sie sind bereits bei "ARTE Presse" registriert?
Dann geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein.

Benutzername :

Sie haben Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Dann klicken Sie bitte hier.



Sie sind noch nicht bei "ARTE Presse" registriert?
Dann melden Sie sich bitte hier an.