Startseite
Zu Ostern in Russland   Samstag, 26. März 2016, 17.40
Zu Ostern lädt ARTE nach Russland ein: Der Schwerpunkt ergründet Mythen rund um das Zarenreich, führt in die Eremitage, das größte Kunstmuseum der Welt, und ins Kloster Walaam, das berühmt ist für seine Mönchsgesänge. Mit einem Galakonzert aus dem Mariinski-Theater findet die Russlandtour ihren festlichen Abschluss.

Programm

Kultur

Yo-Yo Ma & Yannick Nézet-Séguin und die Berliner Philharmoniker

Osterfestspiele 2016 aus dem Festspielhaus Baden-Baden
Sonntag, 27. März 2016, 17.40
Erstausstrahlung

Osterfestspiele 2016 aus dem Festspielhaus Baden-Baden: Bei seinem Konzert mit den Berliner Philharmonikern unter Yannick Nézet-Séguin spielt Yo-Yo Ma das Violoncello Konzert a-Moll von Robert Schumann. Außerdem auf dem Programm: Die Symphonie Nr. 6 "Pathétique" in h-Moll von Tschaikowsky.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

Programm

Thema

Die große Stromlüge

Dienstag, 29. März 2016, 20.15
Erstausstrahlung

Günstigere und umweltfreundliche Energie hatte die EU versprochen, als die Energiemärkte liberalisiert wurden. Heute leidet jeder 10. Europäer an Stromarmut, und die Preise steigen weiter. Zahlt der Verbraucher für jahrelange Fehlentscheidungen? Und wer verdient wirklich am gemeinsamen Strommarkt?

+ Weitere Programm-Höhepunkte

aktuelles

2. Staffel: Peaky Blinders - Gangs of Birmingham

Donnerstag, 17. März 2016

Es geht weiter mit der hochkarätigen BBC-Serie "Peaky Blinders - Gangs of Birmingham" !

Die Geheimnisse von Papst Johannes Paul II. (AT)

Papst Johannes Paul II. hatte ein gut gehütetes Geheimnis... ARTE gewährt neue Einblicke in das private Leben des ehemaligen Oberhauptes der römisch-katholischen Kirche.

ARTE in 360° erleben

Freitag, 05. Februar 2016

Nach dem großen Erfolg von Polar Sea experimentiert ARTE weiter mit der neuesten Form des Erzählens: 360°-Video und Virtual Reality. Mit der neuen App ARTE360 kann der Betrachter virtuell in die Programmvielfalt des Senders eintauchen.

ARTE Programmvorschau 2016

Freitag, 05. Februar 2016

Interessante und inspirierende Programme, die immer wieder neue Horizonte eröffnen: Die Höhepunkte auf ARTE im ersten Halbjahr 2016 werfen einen Blick auf die bunte Vielfalt unserer kulturellen Wurzeln und die Facetten des Lebens.

ARTE gibt Europa Hintergrund und Hoffnung

Freitag, 05. Februar 2016

Die neue deutsch-französische Spitze des Senders betonte heute auf der Jahrespressekonferenz in Hamburg ARTEs Anliegen, in einem von Krisen erschütterten Europa hintergründige und anregende Programme zu bieten. Die Strategie zur Erschließung und Bindung eines qualitätsbewussten und modernen Publikums sowie die Europäisierungsstrategie sollen vertieft werden.

Paare

Sonntag, 07. Februar 2016

Ein Paar, eine Kamera, ein unsichtbarer Therapeut und jede Menge Beziehungskisten: Die bekanntesten deutschen Schauspieler geben sich bei ARTE die Ehre auf der Couch. In nur drei Minuten tauchen die Beiträge in die Beziehungswelten unterschiedlichster Couleur ein. Unter anderem mit Katja Riemann, Dominique Horwitz, Heike Makatsch, David Kross, Fahrim Yardim und Nora Tschirner wird der Zuschauer Zeuge der intimsten und überraschendsten Geständnisse.

THEMA Spezial: Syrien

Was als friedlicher Protest der syrischen Jugend in den Tagen des Arabischen Frühlings begann, ist heute ein Krieg. THEMA Spezial geht in fünf Dokumentationen dem Schrecken des Bürgerkriegs mit all seinen internationalen Konsequenzen und der Ausbreitung des IS in Syrien nach.

Sie sind bereits bei "ARTE Presse" registriert?
Dann geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein.

Benutzername :

Sie haben Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Dann klicken Sie bitte hier.


Sie sind noch nicht bei "ARTE Presse" registriert?
Dann melden Sie sich bitte hier an.
Header Text