Startseite
Rendezvous der Zackenbarsche   Samstag, 11. Juli 2015, 20.15
Einmal im Jahr versammeln sich Tausende Zackenbarsche vor der Küste Französisch-Polynesiens. Die Fische warten auf den Vollmond, um sich dann alle auf einmal in einer einzigen Nacht zu paaren. Meeresbiologe Laurent Ballesta und sein Team testen verschiedene Methoden zur Beobachtung dieses einzigartigen Phänomens.

Programm

Dokumentationen / Reportagen / Magazine

Im Bauch von Florenz

Mercato Centrale
Montag, 13. Juli 2015, 19.30
Erstausstrahlung

Ob Olivenöl, der Hügel von Fiesole oder Würste von San Marcello - auf den Marktständen in Florenz gibt es die besten Lebensmittel, die die Toskana zu bieten hat: Die ARTE Entdeckungs-Reihe erzählt Geschichten rund um die regionalen Produkte und zeigt die faszinierende Landschaft ihrer Herkunftsorte.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

Programm

Kultur

Richard III.

Montag, 13. Juli 2015, 22.05
Erstausstrahlung

Richard ist hässlich und bucklig, ein Krüppel. Dank seiner Mordlust konnte sein Bruder Edward zum König aufsteigen. Doch bald bahnt sich der Krüppel selbst mordend den Weg zur Krone. Lars Eidinger als Shakespeares "Richard III." in einer Inszenierung von Thomas Ostermeier, vom Festival in Avignon.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

aktuelles

Rendezvous der Zackenbarsche

ARTE war mit dabei, als Meeresbiologe und Fotograf Laurent Ballesta die Versammlung Tausender Zackenbarsche vor der Küste Französisch-Polynesiens beobachtet und ganz nebenbei noch einen Rekord aufstellt: einen Tauchgang von 24 Stunden.

Roboter - Noch Maschine oder schon Mensch?

Humanoide Roboter werden ständig leistungsfähiger: Sie gehen, sehen, hören, sprechen und ähneln uns immer mehr. Doch wie gehen wir mit mit Robotern um, von denen wir nicht einmal mehr eindeutig sagen können, ob es sich um Maschinen oder um Menschen handelt? Der renommierte, amerikanische Arzt und Fotograf Max Aguilera-Hellweg sucht nach Antworten.

Alcina von G. F. Händel auf dem Festival von Aix-en-Provence

LIVE aus Aix-en-Provence: In Zusammenarbeit mit dem Bolschoi-Theater präsentiert das Festival d‘Aix-en-Provence eine neue Produktion: Händels Oper Alcina. Die Stars sind Patricia Petibon, Philippe Jaroussky, Anna Prohaska und Katarina Bradic sind die Stars. Auch das Freiburger Barockorchester ist mit von der Partie.

Fahrt ins Risiko

Die fünfteilige Dokumentationsreihe "Fahrt ins Risiko" nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise über die gefährlichsten Straßenabschnitte der Welt, über Schlaglöcher und kaum befestigte Pisten, vorbei an schwindelerregenden Abgründen. Los geht's.

Mein genetisches Ich

Ist unser Leben von Geburt an vorbestimmt? Die bekannte dänische Journalistin, Autorin und promovierte Neurobiologin Lone Frank geht dieser Frage mit Hilfe ihrer Gen-Karte und ihrer Familiengeschichte nach.

"I want to break free" - Pop vom anderen Ufer - Inside

Anlässlich des Christopher Street Day untersucht die Dokumentation, auf welche Weise Homosexualität in der Kunst ab den 50er Jahren zum Ausdruck kommt - versteckt oder ganz selbstbewusst offen.

Sie sind bereits bei "ARTE Presse" registriert?
Dann geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein.

Benutzername :

Sie haben Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Dann klicken Sie bitte hier.


Sie sind noch nicht bei "ARTE Presse" registriert?
Dann melden Sie sich bitte hier an.
Header Text