Header Text


Startseite
The Code (1/6)   Donnerstag, 19. Februar 2015, 20.15
Ned kämpft damit, seine Karriere als Journalist und die Pflege seines psychisch labilen Bruders unter einen Hut zu bringen. Als Ned ein brisantes Video zugeschickt bekommt, scheint sein Durchbruch nah - aber erbringt sich und seinen Bruder in große Gefahr ... Auftakt der Thriller-Serie von Shelley Birse.

Programm

Dokumentationen / Reportagen / Magazine

Die Frau des Schakals

Mittwoch, 18. Februar 2015, 22.35
Erstausstrahlung

Zwischen Verfolgung und Isolation: Im London der 70er trifft Magdalena Kopp auf Ilich Ramirez Sanchez, besser bekannt als Carlos, "Der Schakal". Sie verfällt dem charismatischen Terroristen, doch er entpuppt sich bald als Tyrann. Das Stigma der "Frau des Schakals" belastet Magdalena noch heute.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

Programm

Dokumentationen / Reportagen / Magazine

Die Tricks der Pflanzen (1/2)

(1): Tödliche Fallen
Donnerstag, 19. Februar 2015, 19.30
Erstausstrahlung

Vor 150 Jahren wurde Charles Darwin auf zwei Pflanzengruppen aufmerksam, die ihm Rätsel aufgaben: Noch heute faszinieren Orchideen und fleischfressende Pflanzen die Wissenschaftler. Folge eins des Zweiteilers gibt Einblick in eine Welt voller ausgeklügelter Täuschungen und unglaublicher Tricks.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

aktuelles

VIRALER KURZFILM-HIT: „DAS VORSTELLUNGSGESPRÄCH“von Genevieve Clay-Smith und Robin Bryan

Mit mehr als 4.300 Shares auf Facebook, einer Million Menschen, die den Film auf diesem Netzwerk gesehen haben und 336.000 Visits bei der ARTE-Mediathek, ist der Film das meistgeteilte ARTE-Post des Jahres.

Die Bären sind los: Filmreihe zur 65. Berlinale

Zur diesjährigen Berlinale zeigt ARTE Filme, die bei der Berlinale uraufgeführt wurden, unter anderem „Heute bin ich blond“ von Marc Rothemund (Berlinale 2013), „Margin Call - Der große Crash“ (Berlinale 2011), „bal - Honig“ von Semih Kaplanoglu (Goldener Bär 2010), „Die Parade“ von Srdan Dragojevic (Teddy-Award 2012), „requiem For a Dream“ als Hommage an Jurypräsident Darren Aronofsky (Cannes, 2000) und „Der englische Patient“ (Berlinale 1997) am letzten Berlinale-Tag.

Asaf Avidan in Concert - im Pariser Folies Bergère

Nach dem hypnotischen Hit "Reckoning Song", der mit dem Remix des deutschen DJ Wankelmut bekannt wurde, verließ Asaf Avidan die Mojos und veröffentlichte 2013 seine erste Soloplatte "Different Pulses". Im Rahmen seiner Back-to-Basics-Tour tritt er nun auf die Bühne der Folie Bergères, wo er seinen kratzigen Gesang nur mit einer Akustikgitarre begleitet.

Hollywood Sounds mit Daniel Hope

Hollywood ist der Ort unserer Träume, seine Studios produzieren Geschichten, die Menschen auf der ganzen Welt bewegen. Ohne die emotionale Kraft der Musik hätte es diese Erfolgsgeschichte aber nicht gegeben. Daniel Hope nimmt uns mit auf eine musikalische Entdeckungstour.

70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz zeigt ARTE sieben Dokumentarfilme als Mahnung und Zeichen gegen das Vergessen.

Paare

Ein Paar, eine Kamera, ein unsichtbarer Therapeut und jede Menge Beziehungskisten: Die bekanntesten deutschen Schauspieler geben sich bei ARTE die Ehre auf der Couch. In nur drei Minuten tauchen die Beiträge in die Beziehungswelten unterschiedlichster Couleur ein. Unter anderem mit Katja Riemann, Dominique Horwitz, Heike Makatsch, David Kross, Fahrim Yardim und Nora Tschirner wird der Zuschauer Zeuge der intimsten und überraschendsten Geständnisse.

Sie sind bereits bei "ARTE Presse" registriert?
Dann geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein.

Benutzername :

Sie haben Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Dann klicken Sie bitte hier.


Sie sind noch nicht bei "ARTE Presse" registriert?
Dann melden Sie sich bitte hier an.